Themendossier

Konjunktur

Hier finden Sie unsere neuesten Konjunkturberichte für Deutschland, den Euroraum und die Weltwirtschaft sowie aktuelle Kommentare und Analysen zu konjunkturellen und makroökonomischen Fragen für verschiedene Wirtschaftsräume.

Aktuelle Prognosen

Aktuelle Eckdatentabellen

  2019 2020 2021 2022
Bruttoinlandsprodukt, preisbereinigt 0,6 -5,5 4,8 2,4
Bruttoinlandsprodukt, Deflator 2,2 2,1 1,4 1,1
Verbraucherpreise 1,4 0,6 2,6 1,5
Arbeitsproduktivität (Stundenkonzept) 0,0 -0,6 0,2 1,7
Erwerbstätige im Inland (1000 Personen) 45.268 44.899 45.165 45.409
Arbeitslosenquote (Prozent) 5,0 5,9 5,8 5,6
In Relation zum nominalen Bruttoinlandsprodukt      
Finanzierungssaldo des Staates 1,5 -5,1 -3,1 -2,1
Schuldenstand 59,7 71,2 69,6 69,1
Leistungsbilanz 7,1 6,1 5,6 5,3
Bruttoinlandsprodukt, Verbraucherpreise, Arbeitsproduktivität: Veränderung gegenüber dem Vorjahr in Prozent; Arbeitslosenquote: Abgrenzung der Bundesagentur für Arbeit.
Quelle: Statistisches Bundesamt, Fachserie 18, Reihe 1.2; Deutsche Bundesbank, Monatsbericht; Bundesagentur für Arbeit, Monatsbericht; grau hinterlegt: Prognose des IfW.
  2019 2020 2021 2022
Bruttoinlandsprodukt, preis- und kalenderbereinigt 1,3 -7,1 5,3 2,6
Verbraucherpreise 1,2 0,4 1,7 1,3
Arbeitslosenquote (Prozent) 7,5 8,1 9,0 7,8
In Relation zum nominalen Bruttoinlandsprodukt      
Finanzierungssaldo des Staates -0,6 -8,8 -5,0 -4,6
Leistungsbilanz 2,7 1,9 2,3 2,4

Bruttoinlandsprodukt und Verbraucherpreise in ausgewählten Ländern und Regionen 2020–2022

  Bruttoinlandsprodukt Verbraucherpreise
  2020 2021 2022 2020 2021 2022
Vereinigte Staaten -4,1 3,8 2,5 1,3 2,3 2,1
Japan -5,0 3,4 2,0 0,3 0,8 0,8
Euroraum -7,1 5,3 2,6 0,4 1,7 1,3
Vereinigtes Königreich -9,8 -7,6 2,8 0,9 1,8 2,3
Fortgeschritte Länder insgesamt -5,2 4,6 2,6 0,9 1,8 1,8
China 2,0 9,7 5,7 3,2 2,3 2,3
Lateinamerika -7,7 5,3 2,8 7,7 7,0 7,2
Indien -9,1 12,7 7,5 6,3 5,5 4,9
Ostasien -4,7 6,6 4,7 1,3 2,5 2,8
Russland -3,0 4,2 1,8 3,2 4,2 4,0
Weltwirtschaft insgesamt -3,6 6,7 4,1 3,4 3,4 3,6
             
Nachrichtlich: Welthandelsvolumen -8,0 6,7 3,7 . . .
Ölpreis (US $/Barrel) 43,1 53,0 55,7 . . .
Weltwirtschaft gewichtet auf der Basis von Marktwechselkursen des Jahres 2018) -4,3 6,0 3,6 2,6 2,9 3,0
Aggregate gewichtet auf Basis von Kaufkraftparitäten des Jahres 2019. — Ostasien: ohne China, Indien und Japan. — Grau hinterlegt: Prognose des IfW.
Quelle: Prognose des IfW-Kiel.

Alle Konjunkturprognosen

Konjunkturbericht

Mühsam zurück zur Normalität

Kieler Konjunkturberichte Euroraum
09/2020

KKB 70: Nach dem historisch einmaligen Rückgang der gesamtwirtschaftlichen Produktion um 15 Prozent im ersten Halbjahr wurde die Wirtschaft in den Mitgliedsländern der...

Konjunkturbericht

Historischer Einbruch der Weltwirtschaft

Kieler Konjunkturberichte Welt
06/2020

KKB 67: Die weltwirtschaftliche Aktivität ist infolge der Covid-19-Pandemie im ersten Halbjahr 2020 voraussichtlich um annähernd 10 Prozent gesunken. ...

Konjunkturbericht

Weltwirtschaft im Stresstest

Kieler Konjunkturberichte Welt
03/2020

KKB 63: Die Weltwirtschaft ist zu Beginn des Jahres 2020 als Folge des neuen Corona-Virus und der zu seiner Eindämmung beschlossenen Maßnahmen stark unter Druck geraten....

Konjunkturbericht

Weltkonjunktur bleibt vorerst ohne Schwung

Kieler Konjunkturberichte Welt
12/2019

KKB 61: In den vergangenen Monaten hat sich die weltwirtschaftliche Dynamik weiter verringert. Am aktuellen Rand zeichnet sich aber eine Stabilisierung der Konjunktur ab;...

Konjunkturbericht

Potenzialwachstum von Corona-V(irus) kaum berührt

Kieler Konjunkturberichte Mittelfristprojektion
03/2020

KKB 66: Das Wachstum des Produktionspotenzials, also das bei Normalauslastung aller Produk­tionsfaktoren erzielbare Bruttoinlandsprodukt, lässt zunehmend nach und dürfte...

Konjunkturbericht

Potenzialwachstum kommt in die Jahre

Kieler Konjunkturberichte Mittelfristprojektion
09/2019

KKB 60: Das Wachstum des Produktionspotenzials, also das bei Normalauslastung aller Produktions­faktoren erzielbare Bruttoinlandsprodukt, lässt zunehmend nach und dürfte...

Konjunkturbericht

Deutsche Wirtschaft im Abschwung

Kieler Konjunkturberichte Mittelfristprojektion
03/2019

KKB 54: Die deutsche Wirtschaft wird voraussichtlich für ge­raume Zeit nicht mehr so hohe Zuwachsraten ver­zeichnen wie in den vergangenen Jahren. So geht das Wachstum des...

Ausgewählte Publikationen

Media Contact