Wirtschaftspolitischer Beitrag

Produktivität in Deutschland – Messbarkeit und Entwicklung

Kieler Beiträge zur Wirtschaftspolitik, 12

Das über einen längeren Zeitraum rückläufige Wachstum der Arbeitsproduktivität in Deutschland ist durch die Abfolge mehrerer, jeweils temporär wirksamer Faktoren erklärbar. Die Autoren sehen den Produktivitätsrückgang dabei nicht als Ergebnis eines dauerhaften Trends an. Sie machen für den Zeitraum seit der Wiedervereinigung fünf Hauptgründe aus, die den Produktivitätsfortschritt in verschiedenen Phasen gedämpft haben.