Gutachten

Finanzierungsoptionen für die zusätzliche Staatsverschuldung durch die Corona-Krise – Ist eine Vermögensabgabe zweckmäßig?

Autoren

  • Gabriel Felbermayr
  • Jens Boysen-Hogrefe
  • Martin Braml
  • Martin Mosler
Erscheinungsdatum

Die wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie führen nach aktuellen Erwartungen zu der schwersten Rezession in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Zur Bewältigung dieser Krise kommt der Wirtschaftspolitik die Aufgabe zu, positive wirtschaftliche Impulse zu setzen, ohne gleichzeitig die weitere Infektionsausbreitung zu befeuern. Die Bundesregierung reagiert auf diese Herausforderung mit einem Maßnahmenpaket, das u.a. staatliche Investitionen vorzieht, Kreditgarantien und Subventionen an Unternehmen beinhaltet, sowie private Kaufanreize durch die temporäre Reduzierung der Umsatzsteuer, der Deckelung der EEG-Umlage und eine Erhöhung der Kaufprämie auf Elektrofahrzeuge setzt.

Gutachten im Auftrag von Haus & Grund. Erstellt vom Institut für Weltwirtschaft (IfW Kiel) in Kooperation mit Munich Economics (ME)

Experte IfW Kiel