Präsentation

The causal effects of the minimum wage in Germany – What have we learned so far?

Autoren

  • Groll
  • D.
Erscheinungsdatum

In Deutschland wurde im Jahr 2015 ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn eingeführt. Er begann bei 8,50 € pro Stunde und wurde in mehreren Schritten auf 9,82 € ab Januar 2022 erhöht, wobei jeder Schritt den Empfehlungen der Mindestlohnkommission folgte. Die neu gewählte Bundesregierung plant nun, den Mindestlohn ab Oktober 2022 auf 12 € anzuheben, womit die Regierung zum ersten Mal nicht den Empfehlungen der Mindestlohnkommission folgt.

Diese Präsentation gibt einen Überblick über die empirische Evidenz zu den kausalen Wirkungen der Mindestlohneinführung auf Stundenlöhne, Beschäftigung, Arbeitszeiten, Armutsmaße und mehr. Anschließend wird erörtert, inwieweit sich diese Erkenntnisse auf die in diesem Jahr geplante Anhebung des Mindestlohns auf 12 € übertragen lassen.

Experte IfW Kiel

Info

Mehr zum Thema