Global Economic Symposium

Globalisierung im Digitalen Zeitalter

10 Sep 2019
14:00
-
18:00
24103 Kiel
IHK Kiel Bergstraße 2

Das Global Economic Symposium (GES) Kiel bringt globale Themen auf die lokale Agenda. Gemeinsam mit unseren Partnern streben wir an, globale Trends zu identifizieren und zu vermitteln, und die entstehenden lokalen Herausforderungen darzustellen. Internationale Expertinnen und Experten werden mit Akteuren aus Schleswig-Holstein zusammengebracht, um Lösungen für den Umgang mit den Herausforderungen zu erarbeiten. Unsere Entscheidungen für die Gestaltung der Globalisierung müssen von der nächsten Generation getragen werden. Darum laden wir zum Abschluss der Konferenz Schülerinnen und Schüler zum Dialog mit den Experten ein.

Unter den Bedingungen der Digitalisierung verändert die Globalisierung ihr Gesicht. Bislang ging es bei der Globalisierung um den Handel von Gütern und Technologien. Die daraus resultierenden Einsparungen von Kosten haben zu einer starken Zunahme von globalen Produktionsnetzwerken geführt. Unternehmen haben viele Produktionsschritte ins Ausland verlagert.

Die aktuelle technologische Transformation, die mit dem Schlagwort „Digitalisierung“ bezeichnet wird, wird die Weltwirtschaft erneut verändern. Herstellung und Produktion werden zunehmend automatisiert und es ist davon auszugehen, dass sich die bisherigen Marktstrukturen ändern. Die Produktionsprozesse werden wieder näher an den Verbraucher heranrücken. Zudem erwarten wir, dass der internationale Handel in Dienstleistungsbereichen ansteigt, in denen elektronischer Datenverkehr möglich ist – was das Volumen der übermittelten Daten ebenfalls steigern wird.

Das GES Kiel wird diese Aspekte eingehend beleuchten.

  • Was sind die globalen Handelstrends?
  • Auf welche Regionen der Welt werden sich die Veränderungen am stärksten auswirken?
  • Welche Implikationen gibt es für Industrie-Cluster und die Peripherie?
  • Welche Rolle spielt Norddeutschland hierbei?
  • Wie lassen sich Chancen nutzen, die sich aus den aktuellen Transformationsprozessen ergeben?