Levke Jessen-Thiesen

Handelspolitik

Themen: Globalisierung, Deutschland

Information

Forschungsschwerpunkte

  • Regionalökonomie

Levke Jessen-Thiesen ist Doktorandin der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungszentrum für Handelspolitik am Kiel Institut für Weltwirtschaft. Sie forscht zu Fragen der Regional- und Stadtökonomik und trägt zur wirtschaftspolitischen Beratung insbesondere mit Bezug auf Norddeutschland bei. 

Levke Jessen-Thiesen studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Passau. Sie arbeitete zwei Jahre als Junior Policy Analyst bei der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Zuletzt war sie als Referentin in der schleswig-holsteinischen Staatskanzlei tätig.