Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
28.03.2017
>> Medien  
Medien
Folgen Sie uns auf...

facebook-logo  twitter-logo  youtube-logo  linkedin-logo  xing-logo

IfW Meinung
ifw_fokus.jpgStefan Kooths: Chinas Investoren – Keine Angst vor Fernost
KPB_DeckblattKlaus-Jürgen Gern, Ulrich Stolzenburg: Italien am Scheideweg
@kielinstitute

Twitter LogoKlicken Sie hier für unsere neuesten Tweets.

Zwei Klicks für mehr Datenschutz. Aktivieren Sie die Verbindung zu Twitter und lesen und kommentieren Sie die neuesten Tweets des IfW. Informationen zur Verwendung Ihrer Daten durch Twitter finden Sie unter http://twitter.com/privacy.

 
Artikelaktionen

Willkommen auf der Medienseite des IfW

 

IFW_Flaggen_2016

Wir helfen Ihnen bei einer fundierten Berichterstattung über wirtschaftliche Fragen – ob für Print, Online, Hörfunk oder TV.

Wir vermitteln Experten zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen von Geld- bis Flüchtlingspolitik.

Wir bieten erfahrene Autoren an für Gastbeiträge, kompetente Gesprächspartner für Interviews und pointierte Zitatgeber für Ihren aktuellen Bericht.

Außerdem finden Sie hier die neuesten Informationen aus Forschung und Politikberatung und zu Events des IfW.


IfW-Analysen

header_us-wahl.jpg

Die USA unter Präsident Trump

Folgen, Fakten, Ursachen

 


Aktuelle Medieninformationen

 

Weißbuch EU: Vorschläge tragen nicht

Gebäude © European Union 2017 - source EP - Architecture Studio.jpgDas von der Europäischen Kommission vorgelegte Weißbuch zur Zukunft Europas ist nicht geeignet, die künftige Ausgestaltung der europäischen Integration erfolgreich voranzubringen. Allen fünf Vorschlägen fehlt eine Definition der Kernkompetenzen Europas. Diese sollten künftig die Asyl- und Sicherheitspolitik umfassen, aber nicht mehr die Agrarförderung und die Personenfreizügigkeit, schreibt IfW-Forscher Jürgen Stehn. Mehr erfahren...

 


G20 sollen Klimaschutz stärken

Green Energy © mustafa deliormanli - iStockphotoDie G20 sollen ihr Engagement für den Klimaschutz verstärken und die Führung bei der Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens übernehmen. Dies fordern Mitglieder der G20-Engagement-Groups Business 20, Civil 20 und Think 20 in einer gemeinsamen Erklärung. Zu den sechs Unterzeichnern zählen neben dem Co-Chair der T20-Arbeitsgruppe zur Klimapolitik, Ottmar Edenhofer, auch BASF Chef Kurt Bock.
Zur Erklärung (Englisch)

 


Träger des Weltwirtschaftlichen Preises verkündet

medaille_wwp.jpgDie Träger des Weltwirtschaftlichen Preises 2017 stehen fest. Geehrt als Vordenker einer weltoffenen, marktwirtschaftlichen und sozialen Gesellschaft werden Horst Köhler, ehemaliger Bundespräsident Deutschlands, Brunello Cucinelli, italienischer Modemacher, Arundhati Bhattacharya, indische Bankerin, und Assar Lindbeck, schwedischer Ökonom.
Mehr erfahren...

Medienanfragen
Tel. 0431/8814-774
Ansprechpartner

warlimont_q.jpg
Guido Warlimont
Leiter Zentrum Kommunikation
Tel. 0431/8814-629


rauck_q.jpg
Mathias Rauck

Sprecher
Tel. 0431/8814-411


radike_q.jpg
Melanie Radike
Sprecherin Migration
Tel. 0431/8814-329
melanie.radike@ifw-kiel.de


laaser_q.jpg
Dr. Claus-Friedrich Laaser
Sprecher
Tel. 0431/8814-463