Sections
Personal tools
01.10.2016
 
 
Document Actions

Willkommen auf der Medienseite des IfW

 

IFW_Flaggen_2016

Wir helfen Ihnen bei einer fundierten Berichterstattung über wirtschaftliche Fragen – ob für Print, Online, Hörfunk oder TV.

Wir vermitteln Experten zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen von Geld- bis Flüchtlingspolitik.

Wir bieten erfahrene Autoren an für Gastbeiträge, kompetente Gesprächspartner für Interviews und pointierte Zitatgeber für Ihren aktuellen Bericht.

Außerdem finden Sie hier die neuesten Informationen aus Forschung und Politikberatung und zu Events des IfW.


IfW-Special

header_fluechtlinge_klein.jpg

Flüchtlinge in Europa

Zahlen, Fakten, Lösungsvorschläge

 


Aktuelle Medieninformationen

 

Gemeinschaftsdiagnose im Herbst 2016: Deutsche Wirtschaft gut ausgelastet – Wirtschaftspolitik neu ausrichten

Shopping © jonasginter - Fotolia.comDie deutsche Wirtschaft befindet sich in einem moderaten Aufschwung, der von einem stabilen Arbeitsmarkt und kräftigen Konsum gestützt wird. Davon gehen die an der Gemeinschaftsdiagnose beteiligten Wirtschaftsforschungsinstitute aus. Das Bruttoinlandsprodukt wird demnach im nächsten Jahr um 1,4 Prozent und im Jahr 2018 um 1,6 Prozent wachsen. Für das laufende Jahr wird ein Wachstum von 1,9 Prozent erwartet.
Mehr erfahren...

 


US-Wahl: TV-Duell hat Orientierungslosigkeit geschürt

Donald Trump ist ein Punkt © andykatz – iStockphoto„Die TV-Debatte der US-Präsidentschafts-kandidaten hat gezeigt, dass die in politischen Auseinandersetzungen ohnehin beobachtbare Entfernung von den Fakten noch einmal eine neue Dimension erreicht, dies schürt die Orientierungslosigkeit von Menschen“, kommentiert IfW-Präsident Dennis Snower das erste TV-Duell von Hillary Clinton und Donald Trump.
Mehr erfahren...

 


Wie China weiter wachsen kann

China_alt_jung_kraft © Jonathan Kos-Read_CC BY-ND 2.0.jpgUm auch künftig hohe Wachstumsraten zu erzielen, muss China drei Kernherausforderungen angehen: Die Förderung des heimischen Konsums, die Unterstützung von Innovationen und privatem Unternehmertum sowie die weitere Öffnung im Außenhandel und gegenüber Auslandsinvestitionen, schreiben Wan-Hsin Liu und Rolf J. Langhammer in einem aktuellen Policy-Brief.
Zum Kiel Policy Brief (englisch)