Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
24.02.2017
>> Medien  
Medien
Folgen Sie uns auf...

facebook-logo  twitter-logo  youtube-logo  linkedin-logo  xing-logo

IfW Meinung
ifw_fokus.jpg Stefan Kooths: Chinas Investoren – Keine Angst vor Fernost
cover_kiel_policy_brief.jpg Klaus-Jürgen Gern, Ulrich Stolzenburg: Italien am Scheideweg
@kielinstitute

Twitter LogoKlicken Sie hier für unsere neuesten Tweets.

Zwei Klicks für mehr Datenschutz. Aktivieren Sie die Verbindung zu Twitter und lesen und kommentieren Sie die neuesten Tweets des IfW. Informationen zur Verwendung Ihrer Daten durch Twitter finden Sie unter http://twitter.com/privacy.

 
Artikelaktionen

Willkommen auf der Medienseite des IfW

 

IFW_Flaggen_2016

Wir helfen Ihnen bei einer fundierten Berichterstattung über wirtschaftliche Fragen – ob für Print, Online, Hörfunk oder TV.

Wir vermitteln Experten zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen von Geld- bis Flüchtlingspolitik.

Wir bieten erfahrene Autoren an für Gastbeiträge, kompetente Gesprächspartner für Interviews und pointierte Zitatgeber für Ihren aktuellen Bericht.

Außerdem finden Sie hier die neuesten Informationen aus Forschung und Politikberatung und zu Events des IfW.


IfW-Analysen

header_us-wahl.jpg

Die USA unter Präsident Trump

Folgen, Fakten, Ursachen

 


Aktuelle Medieninformationen

 

Tabus in der Forschung zum Klimawandel

Sun rays on blue Himmel © olgalngs – iStockphotoDie Eindämmung des Klimawandels durch eine künstliche Reduktion der Sonneneinstrahlung auf die Erde (Solar Radiation Management, SRM) wird in der Wissenschaft kontrovers diskutiert. SRM-Forschung könnte etwa Anstrengungen zur Vermeidung von CO2 reduzieren, sagen Kritiker. Ein Forscherteam unter Beteiligung des IfW hat nun analysiert, unter welchen Vorausetzungen ergebnisoffene SRM-Forschung durchgeführt werden sollte. Mehr erfahren...

 


G20-Gruppen mahnen offene Gesellschaften an

G20_Gipfel_think20dialogue_2017_Internet_RGB_L-01.jpgEin breites Bündnis von am G20-Prozess beteiligten Gruppen und Institution fordert die G20 zum Einsatz für offene Gesellschaften und internationale Kooperation auf. In einer gemeinsamen Stellungnahme vor dem Treffen der G20-Außenminister in dieser Woche betonen die Interessenverbände, Forschungsinstitute und NGOs den Wert internationaler Kooperation, von Weltoffenheit und sozialem Ausgleich. Zu den Unterzeichnern gehört auch das Institut für Weltwirtschaft als Co-Chair der Think20-Gruppe. Zur Erklärung (Englisch)...

 


Afrika 2.0: Chancen für den deutschen Mittelstand

Portrait of a young African man looking at mobile phone © erichon - Fotolia.comTrotz eines erheblichen digitalen Fortschritts, vor allem im Afrika südlich der Sahara, ist der Zugang zur Digitalisierung und der Entwicklungsnutzen daraus speziell in der ärmeren Bevölkerung nur gering. Diese Lücke gilt es zu schließen – eine vielversprechende Chance gerade auch für Unternehmen des deutschen Mittelstands, schreibt IfW-Forscherin Kacana Sipangule.
Zum IfW-Fokus

Medienanfragen
Tel. 0431/8814-774
Ansprechpartner

warlimont_q.jpg
Guido Warlimont
Leiter Zentrum Kommunikation
Tel. 0431/8814-629


rauck_q.jpg
Mathias Rauck

Sprecher
Tel. 0431/8814-411


radike_q.jpg
Melanie Radike
Sprecherin Migration
Tel. 0431/8814-329
melanie.radike@ifw-kiel.de


laaser_q.jpg
Dr. Claus-Friedrich Laaser
Sprecher
Tel. 0431/8814-463