Wirtschaftspolitischer Beitrag

Tiger oder Bettvorleger? Die baltischen Staaten nach der Krise

Estland, Lettland und Litauen weisen stärkere Bremsspuren in der wirtschaftlichen Entwicklung auf als viele etablierte Industrieländer Westeuropas oder als die Mehrzahl der mittel- und osteuropäischen Reformländer. In ihrem Diskussionsbeitrag gehen die Baltikum-Experten Klaus Schrader und Claus-Friedrich Laaser den Ursachen der ausgeprägten Krise im Baltikum nach und machen Vorschläge, wie diese am besten zu überwinden ist.