Wirtschaftspolitischer Beitrag

Spielsuchtprävention durch Angabe von Verlustwahrscheinlichkeiten

Ökonomenstimme

Eine neue verhaltensökonomische Studie zeigt, dass Spielsüchtige besonders anfällig dafür sind, kleine Gewinnwahrscheinlichkeiten zu übergewichten. Dieser Beitrag diskutiert, inwiefern die zusätzliche Angabe von Verlustwahrscheinlichkeiten einen Beitrag zur Suchtprävention leisten kann.

Autoren

Info

Erscheinungsdatum