Wirtschaftspolitischer Beitrag

Globalisierung in der Wirtschaftskrise: Wie sicher sind die Jobs in Deutschland?

Kieler Diskussionsbeiträge, 465

Die empirische Analyse der potenziellen Verlagerbarkeit deutscher Arbeitsplätze ins Ausland zeigt, dass im Vergleich zu anderen westlichen Volkswirtschaften, wie den Vereinigten Staaten oder der Schweiz, in Deutschland zukünftig erheblich mehr Arbeitsplätze verlagert werden könnten. Dieses Ergebnis ist vornehmlich auf einen weiterhin hohen Anteil der Industriebeschäftigten, insbesondere bei der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung, zurückzuführen. Letztlich hat die Wirtschaftspolitik keine andere Wahl, als auf breiter Front eine bildungspolitische Offensive zur konsequenten Höherqualifizierung der heimischen Arbeitnehmer zu starten.