Medieninformation

Bundeskanzlerin Merkel kommt zum Global Solutions Summit

24.01.2019

Am 18. und 19. März bringt der Global Solutions Summit zum dritten Mal internationale Führungskräfte aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in Berlin zusammen, um aktuelle politische, ökologische und gesellschaftliche globale Herausforderungen zu diskutieren.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hält auf dem Summit eine Keynote. „Die Teilnahme von Kanzlerin Merkel bestätigt das Engagement der Bundesregierung für einen starken Multilateralismus. Die großen Herausforderungen unserer Zeit werden wir nur durch internationale Kooperation und durch ein Zusammenwirken aller gesellschaftlichen Gruppen lösen können", so Dennis J. Snower, Präsident der Global Solutions Initiative.

Zu den über 1.200 Teilnehmern und Referenten des Summit gehören neben weltweit führenden Wissenschaftlern viele Vertreter der G20 sowie Mitglieder der (deutschen) Bundesregierung, darunter Außenminister Heiko Maas, Wirtschaftsminister Peter Altmaier, Arbeitsminister Hubertus Heil und die Justizministerin Katarina Barley. Außerdem werden der japanische Think 20-Sherpa Naoyuki Yoshino, Pascal Lamy, ehemaliger Generaldirektor der Welthandelsorganisation, und Gunter Pauli, Gründer der Zero Emissions Research and Initiatives und Autor von „The Blue Economy", am Summit teilnehmen.

Der Global Solutions Summit liegt in der Mitte der japanischen G20-Präsidentschaft und gibt wichtige Impulse für den G20-Gipfel in Japan, unter anderem zu den Themen Zukunft der Arbeit, Bildung im digitalen Zeitalter, nachhaltige Entwicklung, Infrastrukturfinanzierung, Handel, Klimawandel, sozialer Zusammenhalt, Zukunft der Politik, Kooperation mit Afrika, alternde Gesellschaft und vieles mehr. Dem Summit zugrunde liegt die Überzeugung, dass soziale und wirtschaftliche Prozesse stärker verbunden werden müssen, damit ein Paradigmenwechsel hin zu einer nachhaltigen und sozial ausgewogenen Welt stattfinden kann.

Über den Global Solutions Summit

Der jährliche Global Solutions Summit wird von der Global Solutions Initiative veranstaltet, einer Initiative weltweit führender Think-Tanks, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Kontinuität und Nachhaltigkeit im G20-Prozess zu unterstützen. Die Initiative wird geleitet von Prof. Dennis J. Snower, Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft. Das Institut ist Research Coordinator des Global Solutions Summit.

Die Global Solutions Initiative veranstaltet ihren jährlich in Berlin stattfindenden Summit jeweils in der Mitte einer G20-Präsidentschaft. Dabei kommen hochrangige Vertreter der G20, führende Wissenschaftler und Vertreter der globalen Zivilgesellschaft und internationaler Unternehmen zusammen, um an konkreten Lösungen für die großen Herausforderungen unserer Zeit zu arbeiten. Mehr Informationen auf @glob_sol oder bei www.global-solutions.international


Pressekontakt
Für die Veranstaltung gelten erhöhte Sicherheitsbestimmungen. Medienvertreter, die eine Akkreditierung beantragen wollen, senden bitte eine E-Mail an E-Mail verschleiert. Bitte Javascript aktivieren. mit Name, Organisation, E-Mail, Telefonnummer und Geburtsdatum. Kopien von Personalausweis oder Pass sowie eines gültigen Presseausweises müssen dem Antrag beigefügt werden. Anmeldeschluss ist Montag, der 11. März  2019.

Poolkarten für Veranstaltungen mit eingeschränktem Zugang erhalten eine kleine Anzahl von Videografen und Fotografen. Eine rechtzeitige Akkreditierungsanfrage ist Bedingung für die Zulassung.

Medienkontakt