Medieninformation

Pressebriefing der G20-Think Tanks in Berlin am 04. Juli

22.06.2017

Am 7. und 8. Juli 2017 findet in Hamburg der mit Spannung erwartete G20-Gipfel unter deutschem Vorsitz statt. Die Leiter der T20 (Think20), einer von der Bundesregierung mandatierten Gruppe internationaler Think Tanks, möchten Sie unmittelbar vor dem G20-Gipfel zu einem Pressegespräch in Berlin mit renommierten G20-Experten einladen.

Showdown in Hamburg – Pressebriefing vor dem G20-Gipfel, 4. Juli 2017, 12:00–13:00 Uhr,

Raum 1, Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Dirk Messner, Direktor des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE), Co-Chair T20
  • Dennis Snower, Präsident des Instituts für Weltwirtschaft (IfW), Co-Chair T20

Als Co-Leiter des T20-Prozesses haben DIE und IfW die Vorbereitungen der Bundesregierung auf den G20-Gipfel intensiv begleitet und unterstützt. Die T20-Gruppe – als Zusammenschluss von For­schungsinstituten und Think Tanks der G20-Nationen – hat konkrete Handlungsempfehlungen für die politischen Entscheidungsträger entwickelt, die von der Bundesregierung bei der Bestimmung der Gipfel-Agenda mit einbezogen wurden.

Kurz vor dem Gipfel möchten wir mit Ihnen über die schwelenden Konflikte innerhalb der G20 bei den Themen Freihandel, Klimaschutz und Migration, über die Rolle der Trump-Regierung bei den Verhandlungen und über Zukunftsthemen wie zum Beispiel die Auswirkungen der Digitalisierung auf Arbeitsmärkte sprechen.

Das Gespräch ist für etwa eine Stunde angesetzt. Für einen Mittagsimbiss ist gesorgt. Die Gesprächssprache ist primär Deutsch. Ausländische Kolleginnen und Kollegen können ihre Fragen auch gerne auf Englisch stellen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu dem Gespräch in Berlin begrüßen zu dürfen. Aufgrund der begrenzten Raumkapazitäten und der daraus resultierenden begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir Sie um eine zeitnahe verbindliche Anmeldung über E-Mail verschleiert. Bitte Javascript aktivieren..

Experten