Medieninformation

Medieneinladung:Investment stimulus after the crisis: Kick-starter or non-starter?

03.09.2015

Einladung zum 92. Kieler Konjunkturgespräch, 14. / 15. September 2015 in Berlin: Sehr geehrte Damen und Herren, fünf Jahre nach der Großen Rezession bleibt die wirtschaftliche Erholung in vielen Ländern bemerkenswert gedämpft. Insbesondere die Investitionsausgaben haben kaum das Niveau von vor zehn Jahren erreicht – trotz historisch niedriger Zinsen. Gleichzeitig droht sich die Konjunktur in China deutlich abzuschwächen.

Vor diesem Hintergrund erörtern Experten im 92. Kieler Konjunkturgespräch aus unterschiedlichen Perspektiven die Rolle der Investitionen, um die Wirtschaft wieder auf einen nachhaltigen Wachstumspfad zu bringen, und die Wirtschaftsentwicklung in zentralen Volkswirtschaften.


Einige Highlights unter den Vorträgen:

• U.S. economy - Adolpho Laurenti, Chief International Economist, Mesirow Financial, Chicago
• Chinese economy: Rebalancing challenges – Maria Laura Lanzeni, Deutsche Bank Research Global Macro & Sovereign Risk, Head of Emerging Markets
• Spanish economy – Julián Pérez, Deputy General Director, CEPREDE, Madrid
• The European Investment Plan – Benjamin Angel, European Commission, DG for Economic and Financial Affairs, Head of Unit ‘Stability mechanisms, euro-cash and legal issues’
• UK economy – Simon Kirby, Head of Macroeconomic Modelling and Forecasting, National Institute of Economic and Social Research, London
Der spanische Botschafter, S.E. Pablo Garcia-Berdoy, wird das 92. Kieler Konjunkturgespräch eröffnen. Zum Abschluss des ersten Veranstaltungstages ist eine offene Plenumsdiskussion vorgesehen.

Das Institut für Weltwirtschaft lädt Sie herzlich zum Konjunkturgespräch ein. Das vollständige Programm finden Sie im Anhang. Die Konferenzsprache ist Englisch.

14./15. September 2015 – Botschaft von Spanien in Berlin, Lichtensteinallee 1, 10787 Berlin

Zur Anmeldung schicken Sie bitte das beigefügte Formular bis zum 9. September 2015 an Sandra Martini (E-Mail verschleiert. Bitte Javascript aktivieren.). Die Teilnahme für Medienvertreter ist selbstverständlich kostenfrei. 

Die Einladung als PDF

Das Formular zur Registration als PDF

Experten