Arbeitspapier

Mittelfristprojektion für Deutschland : Potentialwachstum bleibt moderat – Kapazitäten bleiben angespannt

Kieler Diskussionsbeiträge, Nr. 490/491

Das Institut für Weltwirtschaft (IfW) erstellt in Kooperation mit dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) jeweils im Frühjahr und im Herbst eine Projektion des Produktionspotentials in Deutschland. Der vorliegende Beitrag fasst die wesentlichen Ergebnisse der aktuellen Potentialschätzung sowie der darauf aufbauenden Prognose für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung bis zum Jahr 2015 zusammen und stellt das methodische Vorgehen dar. Dabei ist die Kurzfristprognose des IfW für dieses und für nächstes Jahr vollständig integriert.

Autoren

Alfred Boss
Andreas Sachs
Joachim Scheide