Arbeitspapier

Konjunktur im Euroraum außerhalb Deutschlands bleibt aufwärts gerichtet

Kieler Diskussionsbeiträge, Nr. 439/440

Der Konjunkturaufschwung im Euroraum setzt sich in diesem Jahr fort, das reale BIP dürfte wie im Vorjahr um 2,7 Prozent zulegen. Dabei wird die Expansion Deutschland etwas höher sein als im übrigen Euroraum. Im Verlauf des kommenden Jahres wird der Aufschwung allerdings an Fahrt verlieren, auch weil die Geldpolitik leicht bremst. Nach unserer Prognose wird die EZB ihren Leitzins in diesem Jahr auf 4,25 Prozent anheben. Das reale BIP wird 2008 nur noch um 2,3 Prozent zulegen, die Arbeitslosigkeit sinkt unter 7 Prozent.

Autoren

Kai Carstensen
Joachim Scheide

Info

Erscheinungsdatum

Mehr zum Thema