Arbeitspapier

Ist diesmal alles anders? Die neue Welle regionaler Integration in Lateinamerika aus europäischer Perspektive

Kieler Arbeitspapiere, 1026

Die neue Welle des Regionalismus in Lateinamerika bietet mehr als alten Wein in neuen Schläuchen. Dennoch drohen hohe Erwartungen enttäuscht zu werden, die in die regionale Integration gesetzt werden. Die Entwicklung der ausländischen Direktinvestitionen in Lateinamerika in den neunziger Jahren zeigt, dass regionale Integration weder notwendig noch hinreichend ist, um attraktive Standortbedingungen zu schaffen. Den Exporten lateinamerikanischer Integrationsgemeinschaften mangelt es in vielen Fällen weiterhin an internationaler Wettbewerbsfähigkeit. Fraglich ist es auch, ob sich die Handelsbeziehungen mit Europa durch interregionale Präferenzabkommen nachhaltig intensivieren lassen.

Autor

Peter Nunnenkamp

Info

Erscheinungsdatum
JEL Classification
F15, F21