Wirtschaftspolitischer Beitrag

Bundesagentur für Arbeit – Beitragssatz senken!

Kiel Policy Briefs, 104

Die Bundesagentur für Arbeit erwirtschaftet seit Jahren erhebliche Überschüsse. Ihre Rücklagen beliefen sich Ende 2016 auf 11 Mrd. Euro. Die Überschüsse sind struktureller Art, nicht konjunkturbedingt. Daher befürwortet der Kieler Ökonom Alfred Boss, dass der Beitragssatz rasch von 3 auf 2,7 Prozent gesenkt werden sollte. So ließen sich der Anstieg der gesamten Belastung durch Sozialversicherungsbeiträge und die Zunahme der Arbeitskosten, zu denen es Anfang 2017 kam, rückgängig machen – mit positiven Folgen für die Beschäftigung.

Autor

Alfred Boss