Wirtschaftspolitischer Beitrag

TTIP: Chance Handel – Risiko Investorenschutz

Kiel Policy Briefs, 84

Das geplante Transatlantische Handels- und Investitionsabkommen (TTIP) bietet Potentiale für substantielle Wohlstandsgewinne durch intensivierte Handelsbeziehungen zwischen Nordamerika und Europa, birgt aber beträchtliche Risiken aus den geplanten Regeln zum Investorenschutz. Zu diesem Ergebnis kommt der Kieler Ökonom Henning Klodt in seinem Beitrag. Er verweist auf empirische Beobachtungen, denen zufolge Investitionsschutzabkommen zunehmend durch multinationale Konzerne missbraucht werden könnten. Die TTIP-Verhandlungsführer sollten deshalb entweder den Investorenschutz extrem sorgfältig und restriktiv ausformulieren oder sich ausschließlich auf die Handelsliberalisierung konzentrieren und den Investorenschutz vollständig ausklammern. 

Autor

Henning Klodt

Info

Erscheinungsdatum

Schlagworte