Wirtschaftspolitischer Beitrag

Wirtschaftspotentiale Schleswig-Holsteins: Die Muschelaquakultur

Kiel Policy Briefs, 80

Mehr als die Hälfte der deutschen Muschelproduktion kommt aus Schleswig-Holstein. Der Kieler Ökonom Federico Foders stellt in seinem Beitrag fest, dass aufgrund bestehender Marktverzerrungen das Potential der Muschelaquakultur in der Region aber nicht ausgeschöpft werden kann. Ökonomisch sinnvolle Rahmenbedingungen könnten jedoch Anreize für eine höhere, umweltkonforme und nachhaltige Produktion setzen und so der strukturschwachen Küstenregion neue Impulse verleihen.

Autor

Federico Foders

Info

Erscheinungsdatum