Wirtschaftspolitischer Beitrag

Unhappily non-cooperative – Do development research and practice ignore each other?

Kiel Policy Briefs, 74

Wenn Forscher und Praktiker in der Entwicklungszusammenarbeit erfolgreich kooperieren, führt das nach Meinung der Autoren zu besserer Entwicklungspolitik und wirksameren Entwicklungsprojekten. Die Forschung ist allerdings nur dann hilfreich, wenn sie es schafft, praxisrelevante Ergebnisse zu produzieren. Allerdings müssen Politik und Entwicklungshilfe auch bereit und in der Lage sein, diese Ergebnisse für ihre Arbeit zu nutzen. Kontinuierliche Kommunikation, Evaluation und Feedbackzyklen sind wichtige Voraussetzungen dafür, dass beide Gruppen tatsächlich voneinander lernen. Es ist aber fraglich, inwieweit das tatsächlich geschieht.

Autoren

Maximilian Neumann

Info

Erscheinungsdatum