Wirtschaftspolitischer Beitrag

Fracking, globale Energiemärkte und die zukünftige Klimapolitik

Kiel Policy Briefs, 64

Die IfW-Experten Ruth Delzeit, Gernot Klepper und Mareike Lange zeigen in Ihrem Kiel Policy Brief, dass der Ausbau von Fracking möglicherweise gravierende Folgen für die globale Klimapolitik hat. Die Gewinnung von Erdgas und -öl aus unkonventionellen Lagerstätten durch das „Fracking“ Verfahren führt bereits heute vor allem in den USA zu sinkenden Energiepreisen. Eine weitere Erschließung der weltweiten Reserven würde diesen Effekt auf die Energiepreise deutlich verstärken. Die Analyse kommt zu dem Ergebnis, dass die zu erwartende Stagnation der Energiepreise oder sogar weltweit sinkende Preise eine Einigung der Staatengemeinschaft über einen effektiven Klimaschutz drastisch erschweren können.

Info

Erscheinungsdatum

Schlagworte