Wirtschaftspolitischer Beitrag

Für einen Schuldenschnitt und gegen den Rettungsschirm? Argumente auf dem Prüfstand

Kiel Policy Briefs, 29

Die aktuellen Regelungen des Rettungsschirms im Euroraum werden häufig wegen ihrer Anreizwirkungen kritisiert. Es zeigt sich aber, dass trotz des Rettungsschirms eine Diversifikation bei den Staatsanleihen vorhanden ist und somit der Rettungsschirm nicht zu einer Nivellierung der Risikounterschiede führt. Folglich dürften die negativen Anreizwirkungen des Rettungsschirms deutlich kleiner sein als häufig behauptet.