Wirtschaftspolitischer Beitrag

Do we Face a Credit Crunch?

Kiel Policy Brief, 15

Die Schwäche des Kreditwachstums in den Vereinigten Staaten und in Europa nährt Befürchtungen, dass die Finanzkrise zu einer Kreditklemme geführt hat, die die Rezession in der Realwirtschaft verschärft hat und eine ernsthafte Bedrohung für den einsetzenden Aufschwung in den USA darstellt. Die Autoren stellen fest, dass die Entwicklung der Kreditaggregate und der Kreditzinsen bisher nicht auf eine Angebotsverknappung hindeutet, die über das hinausgeht, was angesichts der schlechteren Bonität der Kreditnehmer zu erwarten gewesen wäre. Dennoch deutet die Entwicklung der Zinsspreads in den Vereinigten Staaten auf eine schwindende Effektivität der Geldpolitik hin als Folge der Notlage im Finanzsektor. Die Autoren sehen das Risiko, dass eine unangemessene Bankenkapitalisierung das Kreditwachstum bremsen und die derzeitige Erholung beeinträchtigen könnte – insbesondere in Deutschland, wo das Kernkapital der Banken im internationalen Vergleich niedrig ist. Politikmaßnahmen zur Vermeidung einer Kreditklemme sollten verhindern, dass die Unterkapitalisierung von Banken zu einer ernsthaften Begrenzung des Kreditwachstums wird.