Journal Article

Die volkswirtschaftlichen Kosten der Öl-Havarie im Golf von Mexiko

Ökonomenstimmen, KOF Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich

Der Unfall auf der Ölplattform Deepwater Horizon hat Politik und Öffentlichkeit in den letzen Monaten in Atem gehalten. Nicht nur für die lokale Bevölkerung am Golf von Mexiko gab dieses Desaster Anlass zur Sorge im Hinblick auf die direkten physischen und ökologischen, aber auch die wirtschaftlichen Folgen. Neben einigen nicht immer ganz ernst zu nehmenden übertriebenen Abschätzungen pendelten sich die Schätzungen bzgl. der gesamten sozialen Kosten in den letzten Wochen bei ca. 30 Mrd. Euro ein (The Economist 2010a). Ziel dieses Artikels ist es, zu diskutieren, welche Kosten an welcher Stelle überhaupt anfallen, wie man sie grob abschätzen kann, wie sich die Größenordnungen der einzelnen Teilposten verhalten und zu diskutieren, welche Zahlen mit den größten Unsicherheiten behaftet sind.

Autoren

Helmut Herwartz
Dan Phaneuf
Martin Quaas
Till Requate