IfW Kiel in den Medien

Rezepte gegen Inflation

06.02.2022

Aus dem Artikel

... Die Grundfrage ist dabei, ob es überhaupt die Aufgabe der Politik ist, gegen steigende Preise anzukämpfen. Die Antwort von Stefan Kooths, Forschungsdirektor am Institut für Weltwirtschaft in Kiel, fällt eindeutig aus: "Für einen allgemeinen Eingriff des Staates spricht nichts", sagt er. Man löse das Problem knapper Energievorräte nicht dadurch, dass man an dem Symptom, nämlich dem Preisanstieg, herumdoktere. Aus seiner Sicht sind die hohen Preise ein Ergebnis des  Zusammenspiels von knappem Angebot und hoher Nachfrage. Die Erdgasspeicher sind leer, also verteuert sich Erdgas. Mit den CO2-Preiserhöhungen habe all das nur zu einem geringen Teil zu tun. Kooths' unangenehme Botschaft an alle Verbraucher: Der Energieverbrauch muss sinken, dann sinken auch die Preise. ...

Fachlicher Kontakt