IfW Kiel in den Medien

So bedroht Chinas Null-Covid-Politik die Weltwirtschaft

Aus dem Artikel

... Eine Lockdown-Welle innerhalb Chinas könnte eine globale Abwärtsspirale in Gang setzen. In fast allen Sektoren müsste dann mit größeren Schwierigkeiten gerechnet werden, sagt Wan-Hsin Liu, Forscherin am Kiel Institut für Weltwirtschaft (IfW). Das bekämen auch Kunden in der EU zu spüren, die angesichts knapper Computerchips und ausgebuchter Frachter schon jetzt oft monatelang auf Spielekonsolen oder Neuwagen warten müssen (…)

Einen Crash dürfte Peking allerdings mit allen Mitteln zu verhindern suchen. »Die Regierung wird nicht lange warten, bis irgendein Wachstumstief erreicht wird, bevor sie gegensteuert«, sagt IfW-Ökonomin Liu. Tatsächlich hat die chinesische Zentralbank bereits mit einer ersten Zinssenkung reagiert, zudem stellt die Regierung Hilfen für Haushalte und kleine und mittlere Unternehmen in Aussicht. ...

Zum vollständigen Artikel (pay)

Fachlicher Kontakt