IfW in den Medien

Vorbereitet auf das Schlimmste

Aus dem Artikel

... Es könnten auf viele Waren Zölle erhoben werden. Ob das dann auch wirklich so kommt, ist aber nicht sicher. Gabriel Felbermayr, Chef des Instituts für Weltwirtschaft (IfW), geht etwa davon aus, dass bei einem harten Brexit nur ausgewählte Branchen wie die Autoindustrie leiden würden, weil deren Produkte mit Einfuhrzöllen von zehn Prozent belegt werden. ...

Zum vollständigen Artikel

Fachlicher Kontakt