IfW in den Medien

Die EU darf bei den CO2-Kosten keine Vergeltung der Handelspartner provozieren

Aus dem Gastbeitrag

Gabriel Felbermayr

Felbermayr ist Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft.

Europa will bis 2050 CO2-neutral sein, schon 2030 sollen die Emissionen um mindestens ein Viertel unter jenen von 2018 liegen. Um diese Ziele zu erreichen, muss der CO2-Preis von aktuell knapp 27 Euro pro Tonne wohl schnell auf über 100 Euro steigen. ...

Zum vollständigen Gastbeitrag

Fachlicher Kontakt