IfW in den Medien

Illegale Regenwaldrodung: Europäische Firmen arbeiten mit dubiosen Lieferanten zusammen

25.04.2019

Ruth Delzeit plädiert dafür, Produkte zu kennzeichnen, für deren Produktion eine Abholzung erforderlich war, damit Verbraucher selber entscheiden könnten.

Aus dem Artikel

(...) Wären Produkte etwa mit einem Hinweis versehen, wie viel Abholzung für die Produktion erforderlich war, könnten Verbraucher selber entscheiden, sagt Ruth Delzeit, Leiterin des Forschungsbereichs Umwelt und natürliche Ressourcen am Institut für Weltwirtschaft. "Sie könnten Rindfleisch kaufen (…), für welches Wälder gerodet wurde, oder sie könnten sich für ein veganes Produkt mit weniger CO2-Emissionen entscheiden."

Zum vollständigen Artikel

Fachlicher Kontakt