IfW in den Medien

Steuerwettlauf mit offenem Ausgang

03.02.2019

Philipp Hauber: Höhere Investitionen in den USA lassen sich nicht eindeutig auf US-Steuerreform zurückführen.

Aus dem Artikel

(...) Zwar haben die Firmen in den USA in den vergangenen zwei Jahren deutlich mehr investiert als in früheren Perioden, doch daraus allein lasse sich kein direkter Zusammenhang zur Steuerreform herleiten, sagt der deutsche Konjunkturforscher und Amerika-Spezialist Philipp Hauber vom Institut für Weltwirtschaft in Kiel. „Die höheren Investitionen könnten auch eine Reaktion auf die Investitionsflaute in den Jahren 2014 bis 2016 und auf den fortgeschrittenen Konjunkturzyklus sein“, sagt der Ökonom. „Eindeutige Aussagen sind schwierig.“

Fachlicher Kontakt