IfW in den Medien

Snower: Regeln verlieren durch Digitalisierung Gültigkeit

11.09.2018

Dennis Snower sieht durch die Digitalisierung große Umbrüche auf die Menschen zukommen.

Aus dem Artikel

(...) Das Tempo der Digitalisierung erfordert nach Ansicht des Wirtschaftswissenschaftlers Dennis Snower ein radikales Umdenken in der Bildungs- und der Wirtschaftspolitik. «Die Digitalisierung wird meines Erachtens zunehmend Routinearbeit übernehmen und das bedeutet, die alten Rezepte sich weiterzubilden sind einfach nicht mehr gültig», sagte der Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft der Deutschen Presse-Agentur. Selbst höher ausgebildeten Fachkräften drohe der Jobverlust, «wenn ihre Arbeit vorhersehbar ist».

Fachlicher Kontakt