IfW in den Medien

Schutzzaun für sensible Unternehmen

19.12.2018

Holger Görg kritisiert das neue Außenwirtschaftsgesetz der Bundesregierung.

Aus dem Artikel

(...) Holger Görg vom Institut für Weltwirtschaft in Kiel etwa hält es für falsch, die Schwelle abzusenken, ab der der Staat bei Investitionen aus dem Ausland eingreifen kann. „Wir sollten jeden Schritt vermeiden, der ausländische Investoren abschreckt“, sagt er. „Deutschland braucht mehr, nicht weniger Investitionen aus dem Ausland. Schon heute sind wir diesbezüglich im Vergleich zu anderen Ländern schwach aufgestellt.“

Zum vollständigen Artikel

Fachlicher Kontakt