IfW in den Medien

WIR statt Gier

26.10.2017

Dennis Snower und die “Caring Economics”

Aus dem Artikel

(...) Umso radikaler strebt Snower heute danach, das Denken über Wirtschaft zu verändern. Bisher ging es der Ökonomie vor allem um den Einzelnen und dessen angeblich festgefügte Vorlieben und Zielsetzungen. Daran sollte die Politik sich orientieren. „Aber das ist falsch“, sagt Snower. Was Menschen antreibe und was sie wollten, entstehe überhaupt erst im Miteinander – in der Wechselwirkung aus innerer Einstellung, Außenwelt und Politik.

Manchmal werden wir demnach von Motiven beherrscht, die kurz darauf schwer vorstellbar erscheinen. Von Angst und Aggression zum Beispiel, wenn wir uns im erbarmungslosen Wettbewerb wähnen. Kaum lässt der Druck aber nach, weitet sich der Blick, und wir nehmen die Umwelt ganz anders wahr. Das Mitgefühl gewinnt die Oberhand.

Im Gegensatz zu seinen Kollegen reicht es Snower nicht, zu protokollieren, wie Menschen sich nach außen verhalten. Das sei nämlich doppeldeutig: „Ich mache einen Strandspaziergang: wegen der herrlichen Sonne – oder suche ich meinen Ehering? Je nachdem was mich antreibt, wird das, was ich wahrnehme, sehr verschieden sein.“ Snower sagt: „Die Motivation ist der Grundstein. Sie sagt mehr über das Verhalten aus als das Verhalten selbst.“

In den neuen Modellen des Forschers geht es daher anders zu. Die Menschen haben darin sehr unterschiedliche Motive im wirtschaftlichen Handeln. Sie wollen sich um andere kümmern, aber auch etwas für sich gewinnen. Bei Snower ist der Altruismus als Teil unserer selbst mitten im Wirtschaftsdenken verankert. Je nach Person und Lage obsiegt der Konkurrenzgedanke oder das Mitgefühl – power oder care. Der Ansatz heißt deshalb auch "Caring Economics".

Caring Economics besagt: Dinge und Dienstleistungen sind zwar wichtig fürs Leben, aber erst Beziehungen geben den Dingen ihren Wert. Wirtschaft dreht sich also nicht nur um die Dynamik des Marktes, sondern auch um die Dynamik einer sich verändernden Gesellschaft – und um die Frage, wie man sie beeinflussen kann.

Fachlicher Kontakt