Buch & eBook

Ökosystemleistungen von Küsten und Meeren

Naturkapital Deutschland – TEEB DE: Ökosystemleistungen in ländlichen Räumen, 2016: 180-202

Die Ökosystemleistungen des Meeres sind besonders wichtig für Tourismus und Fischerei (allgemein kulturelle und Versorgungsleistungen). Für beide Aspekte sind allerdings bisher nicht alle volkswirtschaftlichen Kosten und Nutzen einer Erhaltung der Ökosystemleistungen berücksichtigt worden. Das Meer ist zunehmenden Nutzungen und Belastungen ausgesetzt, die z. T. negative Auswirkungen auf die Bereitstellung von Ökosystemleistungen haben. Das Meer stellt Versorgungsleistungen bereit, die die Fischerei nutzt. Fischerei gilt allerdings gleichzeitig als einer der wichtigsten Belastungsfaktoren. Auf der anderen Seite hat die Fischerei positive externe Effekte auf andere Leistungen bzw. Sektoren wie Erholungsleistungen und Tourismus, da Häfen mit Fischereifahrzeugen Touristen anziehen bzw. längeres Verweilen im Ort zu höherer Wertschöpfung führt. Die Offshore-Windenergie nimmt an Bedeutung zu, die Auswirkungen der Energiegewinnung auf Ökosystemleistungen sind noch nicht vollständig absehbar. Eutrophierung und Klimawandel stellen weitere wichtige Belastungsfaktoren dar. Bisher wurde nur sehr selten eine Bewertung von Ökosystemleistungen des Meeres vorgenommen. Die vorhandenen Studien zeigen aber, dass Handlungsentscheidungen damit sehr gut unterstützt werden könnten, z. B. bei Strategien zur Vermeidung von Eutrophierung. In einer ökonomischen Bewertungsstudie wurden hohe Zahlungsbereitschaften für eine Verbesserung der Eutrophierungssituation in der Ostsee ermittelt.

Autoren

Daija Angeli
Benjamin Burkhard
Christian Fischer
Wolfgang Günther
Andreas Kannen
Jürgen Meyerhoff
Anja Müller
Felix Müller

Info

Erscheinungsdatum