Vortrag Wirtschaftswissenschaftlicher Club

Klima- und Energiepolitik im Spannungsfeld von Dekarbonisierung, Energiesicherheit und Verteilungsgerechtigkeit

29 Nov 2022

Bereits vor dem Krieg in der Ukraine war nachhaltige Klima- und Energiepolitik ein brandaktuelles Thema. Wie soll nachhaltige Klima- und Energiepolitik aussehen, wenn sie einerseits dem Klimawandel effektiv durch Dekarbonisierung der Wirtschaft entgegenwirken, andererseits aber auch die Energiesicherheit der Bevölkerung und Unternehmen sowie Verteilungsgerechtigkeit sicherstellen soll? Vor dem Hintergrund der jahrelangen Abhängigkeit von russischem Gas und anhaltenden Spannungen der internationalen Beziehungen bekommt die Debatte weiter Dynamik, insbesondere durch die Preisentwicklung und die damit verbundenen zusätzlichen Probleme.

Einblick in diese komplexe Thematik liefert Frau Prof. Dr. Peterson aus dem Forschungszentrum "Global Commons und Klimapolitik" des Instituts für Weltwirtschaft.

Im Anschluss an den Vortrag und die Diskussion sind Sie zu einem kleinen Imbiss eingeladen, der die Möglichkeit zu einem Meinungsaustausch und persönlichen Gesprächen bietet.