Öffentliche Vorträge zur Kieler Woche 2022

Nach Russland auch noch China? Läuft Deutschland in eine weitere „Abhängigkeitsfalle“?

22 Jun 2022

Während der Kieler Woche präsentieren Forscherinnen und Forscher des IfW Kiel aktuelle Arbeiten allgemeinverständlich für ein breites Publikum. Die Vorträge finden jeweils statt im Hörsaal des Kiel Instituts für Weltwirtschaft, Kiellinie 66.

18:00
24105 Kiel
IfW Kiel

China ist Deutschlands größter Handelspartner und ein immer wichtigerer Investitionsstandort. Mit dem Wandel von einer regelgeprägten zu einer machtgeprägten Weltwirtschaftsordnung wirft dies Fragen nach Erpressbarkeit und Abhängigkeiten auf, die im Falle Chinas auch durch Veränderungen seiner Politik immer deutlicher werden. Es sollen Hintergründe und Belege aufgezeigt und Lösungsmöglichkeiten diskutiert werden.