Öffentliche Vorträge zur Kieler Woche 2020

Chinas Seidenstraßen-Initiative: Chancen und Herausforderungen für die deutsche Wirtschaft

07 Sep 2020

Die Vorträge finden jeweils statt im Hörsaal des Instituts für Weltwirtschaft, Kiellinie 66; ein barrierefreier Zugang ist wegen der Corona-Auflagen leider nicht verfügbar. Eine Anmeldung ist bis 16 Uhr am Veranstaltungstag auf dieser Webseite möglich. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist möglich aber nicht garantiert, da die verfügbaren Sitzplätze stark begrenzt sind.

18:00
24105 Kiel
Institut für Weltwirtschaft
Kieler Woche Poster 2020

Der Vortrag beleuchtet, dass die chinesische Seidenstraßen-Initiative eine Vielzahl an Chancen für die deutsche Wirtschaft bietet, aber auch Herausforderungen mit sich bringen wird. Die zu erwartenden Änderungen in der Transportinfrastruktur werden zu einer Verringerung der Transportzeiten und -kosten zwischen Europa und Asien führen. Als Konsequenz wird insbesondere der Handel mit China zunehmen. Zentralasiatische Länder könnten durch verbesserte Schienenverbindungen besser in globale Wertschöpfungsketten eingebunden werden. In vielen dieser Länder besteht allerdings ein hohes wirtschaftliches und politisches Risiko, welches bei der Aufnahme von Handelsbeziehungen berücksichtigt werden muss. Um von der Initiative zu profitieren, darf Europa auch die eigene Infrastruktur nicht aus den Augen verlieren.