Weltwirtschaftlicher Preis 2017

18 Jun 2017

Geehrt als Vordenker einer weltoffenen, marktwirtschaftlichen und sozialen Gesellschaft wurden: Prof. Dr. Horst Köhler, Brunello Cucinelli, Arundhati Bhattacharya und Prof. Assar Lindbeck, Ph.D.

Haus der Wirtschaft
Nur auf Einladung
The laureates of the Global Economy Prize 2017 show their medals. They are acompanied by officials of the Kiel Institute, the city of Kiel and the Chamber of Commerce of Schleswig-Holstein.

Prof. Dennis J. Snower, Prof. Assar Lindbeck, Ph.D., Arundhati Bhattacharya, Dr. Ulf Kämpfer, Prof. Dr. Horst Köhler, Klaus-Hinrich Vater, Brunello Cucinelli, Hans-Werner Tovar and Thomas Losse-Müller (von links nach rechts)

Horst Köhler

Horst Köhler zeigt die Medaille, die er bei der Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises 2017 erhalten hat.

Horst Köhler nimmt den Weltwirtschaftlichen Preis 2017 entgegen.

Horst Köhler, geboren am 22. Februar 1943 im polnischen Skierbieszów, ist ein deutscher Politiker und Ökonom. Er war von 2004 bis 2010 der neunte Bundespräsident Deutschlands. In dieser Funktion setzt er sich vor allem für ein integratives Miteinander von Alt und Jung ein und sieht Deutschland als „Land der Ideen“. Außenpolitisch macht er sich für eine gerechte Globalisierung und für die Armutsbekämpfung auf dem afrikanischen Kontinent stark. In verschiedenen Ämtern und Funktionen engagiert sich der ehemalige Direktor des Internationalen Währungsfonds bis heute für Afrika. Mehr über Horst Köhler.


Brunello Cucinelli

Brunello Cucinelli zeigt die Medaille, die er bei der Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises 2017 erhalten hat.

Brunello Cucinelli bei der Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises 2017.

Brunello Cucinelli, geboren am 23. September 1953 in Castel Rigone, Umbrien, ist ein italienischer Modemacher. Er ist Gründer, Aufsichtsratsvorsitzender und CEO der Brunello Cucinelli S.p.A. Das Unternehmen produziert hochwertige Kaschmirmode. Cucinelli legt Wert auf gute Arbeitsbedingungen und regionale Produzenten. Sein Vermögen setzt er für den Erhalt und die Restaurierung der Region rund um den Firmensitz Solomeo ein. Nach den schweren Erdbeben in Italien im Jahr 2016 stellt er mehrere Millionen für den Wiederaufbau bereit. Mehr über Brunello Cucinelli.


Arundhati Bhattacharya

Arundhati Bhattacharya zeigt die Medaille, die sie bei der Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises 2017 erhalten hat.

Arundhati Bhattacharya bei der Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises 2017.

Arundhati Bhattacharya, geboren am 18. März 1956 in Kalkutta, ist eine indische Bankerin. Sie ist Vorstandsvorsitzende der State Bank of India (SBI) und steht damit als erste Frau an der Spitze eines Fortune 500 Unternehmens in Indien. Sie wandelt die SBI von einem bürokratischen staatlichen Kreditinstitut zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen für Bankgeschäfte. Für Frauen führt sie eine 2-jährige Sabbatical-Regelung zur Pflege von Kindern und Angehörigen ein. Sie wurde von Fortune zur viertmächtigsten Frau Asiens und von Forbes auf Platz 30 der mächtigsten Frauen der Welt gewählt. Mehr über Arundhati Bhattacharya.


Assar Lindbeck

Assar Lindbeck zeigt die Medaille, die er 2017 bei der Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises bekommen hat.

Assar Lindbeck bei der Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises 2017.

Assar Lindbeck, geboren am 26. Januar 1930 in Umeå, Schweden, ist ein schwedischer Ökonom. Er war Professor für internationale Volkswirtschaftslehre und leitete das Institute for International Economic Studies an der Universität Stockholm. Sein Forschungsschwerpunkt ist der Wohlfahrtsstaat, bekannt wird er durch die Insider-Outsider-Theorie für den Arbeitsmarkt, die er gemeinsam mit Dennis J. Snower entwickelt. Die Theorie erklärt, warum trotz hoher Arbeitslosigkeit die Löhne nicht sinken. Lindbeck spielt eine entscheidende Rolle als der Preis für Wirtschaftswissenschaften der schwedischen Reichsbank im Gedenken an Alfred Nobel ins Leben gerufen wird. Mehr über Assar Lindbeck.


View from above of the Kiel town hall during the Global Economy Prize Ceremony 2017.

Alle Videos vom Weltwirtschafttlichen Preis 2017 in einer YouTube-Playlist.

Fotos:

Fotos von der Verleihung finden Sie auf Flickr @Kielinstitute