Projekt

Land Use Change in Savannahs and Grasslands - Approaches by Policy Engagement, Land Use Planning and Best Management Practices

Projektbeginn 12/2017
-
Projektende 08/2019

Das dreijährige Projekt wird gemeinsam vom WWF durchgeführt und über die Internationale Klimaschutzinitiative (IKI) gefördert. Das IfW ist als Unterauftragnehmer für die Erstellung eines „Climate-Smart-Agriculture“ Konzeptes und von Kohlenstoffkarten für die Projektregionen Pantanal in Paraguay und die Llanos Orientales in Kolumbien verantwortlich. Außerdem analysiert das IfW die Auswirkungen globaler Trends auf die Nachfrage nach Agrarprodukten aus den Projektregionen.

Partner: WWF Deutschland, Kolumbien und Paraguay, Thünen Institut, DLR

globallandusechange.org/en/