Global Challenges Center

Netzwerke

Global Solutions Initiative

Die GSI bietet einen unabhängigen, strukturierten Prozess, um die G20, G7 und andere internationale Foren langfristig zu begleiten. Sie schafft eine langfristige, weltweit führende, intellektuelle Plattform für den globalen Dialog bedeutender G20-Herausforderungen, sodass schlüssige Politikempfehlungen erteilt, der Fortschritt überwacht und die Umsetzung beurteilt werden können. Unterschiedliche Stakeholder-Gemeinschaften werden hier vereint.
Insbesondere können

  • die Think-Tank-Gemeinschaft, wie das Council of Global Problem-Solving, und
  • die Gemeinschaft der G20-Stakeholder, die Politiker und Vertreter von Unternehmen, Zivilgesellschaft und internationalen Organisationen,

ein Teil der langfristigen Initiative werden und Empfehlungen für die G20 bereitstellen, indem sie dem permanenten Dialog globaler Herausforderungen, mit welchen sich die G20 und andere multilaterale Institutionen befassen, beitreten.

Council for Global Problem-Solving

Das 2015 ins Leben gerufene Council for Global Problem-Solving (CGP) umfasst einige der angesehensten und einflussreichsten Think Tanks der G20–Staaten, die sich dazu verpflichten, der G20 und verbundenen internationalen Organisationen langfrist-orientierte, politische Ratschläge zu erteilen. Das CGP strebt danach, die Arbeit der T20, ein Verbund internationaler Think-Tanks der G20, langfristig zu unterstützen. Zudem soll es eine wichtige Ressource für andere G20-Gruppen darstellen, um einen forschungsbasierten Austausch von Ideen für globale Herausforderungen zu ermöglichen. Die CGP-Mitgliedsinstitute sind bekannt für ihre exzellenten Forschungskapazitäten für globale Herausforderungen und für ihre Verbindungen zur Politik in den jeweiligen Ländern.

Besuchen Sie www.cgp-council.org für weitere Informationen.


Ausgewählte Aktivitäten des CGP

  • Im Juli 2016 organisierte das „Global Challenges Center“ zusammen mit dem australischen Think-Tank „Lowy Institute“ einen Workshop zum Thema „Preparing for a successful 2017 German G20 Presidency“. Der Workshop involvierte verschiedene Wissenschaftler der CGP-Mitglieder, darunter Brookings, Bruegel, CIGI, Stiftung Mercator, Lowy und das Institut für Weltwirtschaft.
  • Im September 2017 veranstaltete das „Global Challenges Center“ einen akademischen Workshop mit dem Thema „Shaping Digitalisation at a Global Level“, an dem internationale Wissenschaftler teilnahmen, um ihre neuesten Erkenntnisse zum Thema Digitalisierung vorzustellen.