Forschungsthema

Globale Herausforderungen für ländliche Entwicklung

Nach wie vor ist Armut in vielen Entwicklungsländern ein vorwiegend ländliches Phänomen. Daher ist die Entwicklung ländlicher Räume eine der großen Herausforderungen für viele Entwicklungsländer, insbesondere in Sub-Sahara Afrika, und unsere Forschung konzentriert sich entsprechend auf die Wohlfahrt ländlicher Haushalte auf dem afrikanischen Kontinent. Ländliche Lebensräume zeichnen sich durch eine hohe Verwundbarkeit ihrer Bewohner aus, zu der eine Reihe von Faktoren beitragen, etwa der Klimawandel, schwankende Weltmarktpreise und konkurrierende Ansprüche an knappe Ressourcen. Laufende Forschungsprojekte befassen sich mit der Land- und Wassernutzung:

  • Auswirkungen großflächigen Landerwerbs durch Investoren in Afrika

    In jüngerer Zeit wird in Medienberichten vermehrt das Phänomen des häufig so genannten ‚land grabbing’  thematisiert: Finanzstarke staatliche und private Investoren kaufen oder pachten langfristig ausgedehnte produktive Landflächen in Afrika, Osteuropa, Zentral- und Südostasien. Zielsetzung dieses Forschungsvorhabens ist es, die Auswirkungen dieser Investitionen auf die lokale Bevölkerung zu erforschen. Unter anderem wird untersucht, ob durch die Investitionen positive Spillovers auf die Produktivität der lokalen Kleinbauern entstehen, und ob sich das Sozialkapital der betroffenen ländlichen Gemeinschaften verändert.
  • Der Nexus zwischen Ernährung, Wasser und Energie

    In diesem Projekt, das gemeinsam mit dem International Food Policy Research Institute (IFPRI) durchgeführt wird, wird der Frage nachgegangen, inwieweit im östlichen Einzugsgebiet des Nils Ernährungssicherheit und Armutsbekämpfung mit einer voranschreitenden Entwicklung der Energie- und Wasserwirtschaft in Einklang zu bringen ist. Durch Kombination verschiedener ökonomischer und naturwissenschaftlicher Modelle sollen Optionen aufgezeigt werden, die die Kosten möglicher Zielkonflikte minimieren und Synergien nutzen.

Datensatz

Bolivia Social Accounting Matrix, 2012

HARVARD dataverse
09/2015

This data set contains the most detailed, openly accessible Social Accounting Matrix (SAM) for Bolivia to date. In addition to allowing for “standard? ...

Datensatz

Mexico Social Accounting Matrix, 2008

HARVARD dataverse
09/2015

This data set contains a Social Accounting Matrix (SAM) for the Mexican economy for year 2008. The Mexico SAM was built as the main data base for the ca ...

Datensatz

Yemen Social Accounting Matrix, 2012

HARVARD dataverse
09/2014

This data set contains the most detailed, openly accessible Social Accounting Matrix (SAM) for the Republic of Yemen to date. In addition to allowing fo ...