Prof. Dr. Maik Wolters

Themen: Konjunktur, Geldpolitik, Wirtschafts- & Finanzkrisen

Maik Wolters - Kiel Institute

Informationen

Maik Wolters ist Professor für Geld und internationale Finanzmärkte an der Universität Würzburg und Mitarbeiter der Forschungsbereiche "Konjunktur und Wachstum" und Makroökonomische Politik in unvollkommenen Märkten am Institut für Weltwirtschaft in Kiel. Er ist außerdem Research Fellow am Institute for Monetary and Financial Stability an der Goethe-Universität Frankfurt. Er hat 2010 bei Prof. Volker Wieland an der Goethe-Universität Frankfurt promoviert und anschließend einen Gast­aufenthalt am Stanford Institute for Economic Policy Research absolviert und war danach als Juniorprofessor an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und am Institut für Weltwirtschaft tätig. Maik Wolters forscht im Bereich der monetären Makroökonomik und hat zahlreiche Arbeiten in referierten internationalen Fachzeitschriften veröffent­licht.