Dr. Linda Kleemann

Themen: Klima, Natürliche Ressourcen

Linda Kleemann - Institut für Weltwirtschaft (IfW) / Kiel Institute for the World Economy

Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Entwicklungsökonomie
  • Digitalisierung (ICT4D, D4D)
  • Agrarökonomie
  • Entrepreneurship
  • Impact evaluation

Kurzbiographie

Linda Kleemann ist Post-doc am Institut für Weltwirtschaft und an der Universität in Kiel sowie Beraterin für ICT4D bei der GFA Consulting Group. Sie forscht  an der Schnittstelle zwischen Agrar- und Entwicklungsökonomie und beschäftigt sich überwiegend mit Digitalisierung in der Entwicklungszusammenarbeit, den Armuts- und Verteilungswirkungen von Nachhaltigkeitsstandards, nachhaltigen Geschäftsmodellen sowie Social Entrepreneurship. Sie arbeitet dabei sehr praxisorientiert und berät Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen bei der Evaluierung ihrer Arbeit und Weiterentwicklung ihrer Strategie. An der Universität Kiel und als Gastdozentin an weiteren Hochschulen lehrt sie Entwicklungsökonomie und Social Entrepreneurship.

Sie war bis 2014 Managing Direktor des internationalen Forschungsnetzwerks PEGNet (Poverty Reduction, Equity and Growth Network), dessen zentrales Anliegen ist den Austausch zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis zu verbessern. Bevor sie 2009 ans Institut für Weltwirtschaft kam, studierte sie Volkswirtschaft in Kiel und Zaragoza (Spanien).

June/July at University of Kiel

Development Cooperation Practice