Finn Ole Semrau

Themen: Nachhaltige Entwicklung, Internationaler Handel, Schwellen-& Entwicklungsländer

Finn Ole Semrau - Institut für Weltwirtschaft (IfW) / Kiel Institute for the World Economy

Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Internationaler Handel von Unternehmen und Umwelteinfluss
  • Informationszugang von Kleinbetrieben in Entwicklungsländern - Die Rolle von Sozialkapital, ICT und Externe Beratung
  • Unternehmensverantwortung in Globalen Lieferketten
  • Determinanten und Wirkungen der Entwicklungszusammenarbeit

Finn Ole Semrau ist Doktorand am IfW und Teil des Kiel Centre for Globalization. Sein Forschunginteresse ist das Zusammenspiel von Globalisierung und nachhaltiger Entwicklung.

Des Weiteren arbeitet Finn Ole Semrau im Bereich der internationalen Zusammenarbeit als Experte für Monitoring und Evaluierung. Dabei hat er bereits im Auftrag für die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), GFA Consulting Group und New Link Mosambik gearbeitet.

Internationale Arbeitserfahrung sammelte Finn Ole Semrau in Mosambik, Brasilien und Kenia.

Vergangene Veranstaltungen

Twitter

Avatar des Autors

Finn Ole Semrau

@FOSemrau

Und zuletzt teile ich die Kritik, dass 50% Erfüller, auch 50% Nicht-Erfüller heißen und man mit einem solchen Ergebnis nicht belegt hätte, dass sich die gesamte deutsche Wirtschaft an internationale Leitlinien hält. Die Leitlinien der Vereinten Nationen sind ein Mindeststandard.

Avatar des Autors

Finn Ole Semrau

@FOSemrau

Eine zufällige Stichprobe von 1800 Unternehmen ist kein schön gerechne. Auch das nur ca. 22% der Unternehmen antworten ist im erwarteten Bereich. Eine große Gefahr ist eine Selbstselektion von Erfüllern. Was ist für Nicht-Erfüller der Anreiz teilzunehmen?