Dr. Askar Mukashov

Themen: Afrika, Klima, Schwellen-& Entwicklungsländer, Fiskalpolitik & Haushalt, Deutschland, Internationaler Handel, Arbeitsmarkt, Natürliche Ressourcen, Steuerpolitik, Wohlfahrtsstaat

Askar Muskashov - Kiel Institute

Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Entwicklungsökonomie
  • CGE Modelle für einzelne Länder mit Fokus auf Nachhaltigkeit

Askar Mukashov ist Postdoc am Kiel Institut für Weltwirtschaft. Vor seinem Eintritt in das Kiel Institut absolvierte er den M. Sc. Quantitative Economics Program an der Universität Kiel und setzte sein Studium im Promotionsprogramm fort. Im August 2021 promovierte er in Wirtschaftswissenschaften.

Seine Forschung am Kiel Institut konzentriert sich auf die Entwicklungsökonomie, insbesondere auf Bereiche wie Wirtschaftswachstum, Ungleichheit, Fiskalpolitik und makroökonomische Stabilität. Die wichtigsten Werkzeuge seiner Arbeit sind länderspezifische Computable General Equilibrium (CGE)-Modelle und verschiedene Satellitenmodelle. Derzeit arbeitet er eng mit dem Office of International Food Policy Research Institute (IFPRI) in Kairo und dem Institut für Agrarökonomie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zusammen.

Vergangene Veranstaltungen