Working Paper

Determinanten kommunaler Verschuldung und die Rolle der Länder

Kiel Working Papers, 1959

In einer Regressionsanalyse werden mögliche Determinanten kommunaler Verschuldung untersucht. Von erheblicher Bedeutung sind die SGBII-Quote und das Zusammenspiel aus Einwohnerzahl und Einwohnerdichte. Zudem spielt die Länderzugehörigkeit der Kommunen eine große Rolle. Unterschiede gibt es vor allem zwischen Schleswig-Holstein auf der einen Seite und Rheinland-Pfalz, Hessen und vor allem dem Saarland auf der anderen Seite. Eine mögliche Erklärung für den Einfluss der Länderzugehörigkeit sind Variationen in den Transferzahlungen der Länder an die Kommunen.

Info

Publication Date
JEL Classification
H74, H77