Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
21.02.2018
>> Das IfW >> Wirtschaftswissenschaftl. Club und Alumni >> Marktversagen – Warum bei Lebensmitteln der Preiswettbewerb außer Kraft gesetzt ist und was die Verbraucher damit zu tun haben  
Artikelaktionen

Marktversagen – Warum bei Lebensmitteln der Preiswettbewerb außer Kraft gesetzt ist und was die Verbraucher damit zu tun haben

 

Der Wirtschaftswissenschaftliche Club am Institut für Weltwirtschaft lädt zu seiner nächsten Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ein, die am 6. Februar 2018 um 18.00 Uhr im Vortragssaal des Instituts für Weltwirtschaft, Erdgeschoss, Kiellinie 66, stattfindet. Im Zentrum steht diesmal der Lebensmittelmarkt. Den Vortrag wird Herr Martin Rücker, Mitglied im Vorstand von foodwatch e.V.,  halten. Das Thema lautet:

Marktversagen – Warum bei Lebensmitteln der Preiswettbewerb außer Kraft gesetzt ist und was die Verbraucher damit zu tun haben

Im Anschluss wird Frau Gudrun Köster, Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, ein Korreferat halten mit dem Titel

Lebensmittelqualität aus der Sicht der Verbraucherzentrale

Im Anschluss an die Vorträge und Diskussionen sind Sie zu einem kleinen Imbiss eingeladen, der die Möglichkeit zu einem Meinungsaustausch und persönlichen Gesprächen bietet.

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen, und wären Ihnen für eine Zusage bis zum 26. Januar 2018 bei Frau Kristina Sander (Tel. 0431 8814 238, Email: kristina.sander@ifw-kiel.de) sehr dankbar.