Sections
Personal tools
31.07.2014
 
 
Document Actions

Weltwirtschaftlicher Preis 2014

 

ihk-logo       ifw_mini       kiel_logo

point Motivation point Nominierung point Preisträger point Festredner point Flyer point Medien


WWP-Medaille

Der Weltwirtschaftliche Preis 2014 wurde am 22. Juni 2014 um 11.30 Uhr im Haus der Wirtschaft in Kiel in enger Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Kiel und der Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein verliehen.     

gruppenbild_wwp2014.jpg

(von links: IHK-Präsident Klaus-Hinrich Vater, Ministerpräsident Torsten Albig, Richard Thaler, Ellen Johnson Sirleaf, Kiran Mazumdar-Shaw, IfW-Präsident Dennis Snower, Kiels Stadtpräsident Hans-Werner Tovar, Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Ehrenpräsident des DIHK für die IHK Schleswig-Holstein Hans Heinrich Driftmann und Brigitte Zypries)


 point Redetexte von Professor Dennis Snower point Redetexte der Preisträger


Das Institut für Weltwirtschaft freut sich, dass es den Weltwirtschaftlichen Preis 2014 an folgende Persönlichkeiten verleihen durfte: 

point Ellen Johnson-Sirleaf 
Präsidentin von Liberia

Ellen Johnson-Sirleaf

Ellen Johnson-Sirleaf, geboren 1938 in Liberia, ist derzeit der 24. Staatschef von Liberia und die erste Frau, die in das Amt eines Staatsoberhauptes in Afrika gewählt wurde. Nach ihrer Wiederwahl 2011 regiert sie das Land in ihrer zweiten und letzten Amtszeit. Im selben Jahr wurde sie gemeinsam mit Frau Leymah Gbowee, ebenfalls aus Liberia, und Frau Tawakkul Karmanaus aus dem Yemen mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. mehr...  


point Richard H. Thaler
Amerikanischer Ökonom und Professor der Universität Chicago

Richard Thaler

Richard H. Thaler, geboren am 12.September 1945 in East Orange, New Jersey, USA, ist Wirtschaftswissenschaftler und Professor an der University of Chicago. Thaler ist besonders für seine Forschung in der Verhaltensökonomie bekannt. Zudem ist er Berater von US-Präsident Barack Obama. Seine akademische Laufbahn begann Thaler an der Case Western Reserve University in Cleveland (Bachelor 1967). Für sein Master-Studium (Abschluß 1970) wechselte er an die University of Rochester, wo er 1974 auch promovierte. mehr...  


point Kiran Mazumdar-Shaw 
Indische Unternehmerin

Kiran Mazumdar Shaw

Kiran Mazumdar-Shaw, geboren am 23. März 1953 in Bangalore, Indien, ist Vorsitzende der Biocon Limited, einem Biotechnologie-Unternehmen, das in Bangalore in Indien ansässig ist. Das Forbes- Magazin führt sie auf der Liste der 100 mächtigsten Frauen und die Financial Times würdigt Mazumdar-Shaw als eine der besten 50 Frauen in der Wirtschaft. Nach dem Besuch der Highschool, begann Kiran Mazumdar-Shaw ihr Zoologie-Studium am Mount Carmel Colllege in Bangalore, welches sie 1973 abschloss (Bsc.). mehr...  


Auf ihre individuelle Art spiegeln unsere Preisträger den Zielgedanken des Weltwirtschaftlichen Preises wider. Der Preis soll einen Anstoß geben, die großen weltwirtschaftlichen Herausforderungen durch kreative Problemlösungen zu bewältigen. Durch die Würdigung der Preisträger werben wir für eine marktwirtschaftliche Ordnung, die sowohl die Effizienz als auch den sozialen Ausgleich befördert.

 point Weltwirtschaftlicher Preis 2013 / 2012 / 2011 / 2010 / 2009 / 2008 / 2007 / 2006 / 2005    

 point Kontaktperson: Prof. Dr. Federico Foders  

Facebook Logo You Tube-LogoWikipedia-Logo